Willkommen beim Tauchclub Delphin e.V. Karlsruhe!

Mit über 160 Mitgliedern bietet der Tauchclub Delphin e.V. eine umfangreiche Auswahl an Aktivitäten rund um den Tauchsport in und um Karlsruhe an.

Wir trainieren jeden Freitag ab 19:00 Uhr im Schwimmbad der Sportschule Schöneck. Außerdem tauchen wir fast wöchentlich in einem der umliegenden Seen. Durch die große Mitgliederzahl finden sich auch immer Mittaucher für eigene Tauchziele.

Interesse an einem Schnuppertauchen oder einem Tauchkurs? Wir bieten dies auf Anfrage. Bitte meldet Euch bei Frank, unserem Ausbildungsleiter.

Anmeldungen zu anstehenden Events

Anmeldung Kleine Clubfahrt 2019 an die Nordhäuser Seenplatte - Anmeldeschluss 06.01.2019

Anmeldung 1. große Clubfahrt 2019 nach Norwegen - Anmeldeschluss 06.01.2019

Anmeldung 2. große Clubfahrt 2019 nach Lanzarote - Anmeldeschluss 06.01.2019

Aktuelles

Abtauchen am 02.12.2018 vom 02.12.2018

Abtauchen 2018

Strahlender Sonnenschein und sommerliche Temperaturen gab es leider nicht bei unserem diesjährigen Abtauchen. Aber das kann man am 2. Dezember ja auch nicht erwarten. Dafür konnten wir bei leichtem Regen, Wind und ca. 10°C Glühwein, Würste mit Weckle und viel Kuchen und Donuts genießen. Ach ja, tauchen waren wir natürlich auch. Zehn Taucher haben sich in Büchenau in die alte Allmend gewagt. Drei davon sind im Nassanzug ins Wasser gestiegen – alle Achtung. Das Wasser war genauso warm wie die Luft, das hat den Spaß aber nicht verringert. Alles zusammen haben 27 Delphine die Tauchsaison 2018 offiziell beendet. Aber das Jahr hat noch ein paar Tage und der nächste Tauch-Event, das 3 Königstauchen 2019, ist auch nicht mehr weit.

2. Clubfahrt 2018 Spanien - L´Estartit, Costa Brava, Isla Medas vom 01.12.2018

Clubfahrt Spanien - L´Estartit, Costa Brava, Isla Medas

Unsere Clubfahrt Ende der Sommerferien 2018 führte uns in  das ehemalige Fischerdorf L´Estartit ein Tauchgebiet das zu den Favoriten des Mittelmeeres gehört und  schon mehrmals Ziel des TC Delphins war. Insgesamt 20 Erwachsene, 10 Kinder und ein Hund fanden sich in L'Estartit direkt am großen Sandstrand in den gewählten Appartements mit direktem Blick auf den wunderschönen, großen Bootshafen und das Meer ein.

In der Nähe unsere Unterkunft befand sich die Basis Unisub und einige Meter weiter an der Kaimauer die Füllstation und Bootsanlegestelle. Unser Tauchgepäck blieb an Bord der Triton mit der wir am Vormittag und Nachmittag zu Tauchgängen an die Medas Inseln fuhren.

 

Das Gebiet rund um die Inseln liegt ca. 1 km vor der Küste und ist seit 1990 ein streng geschütztes Unterwasser - Naturschutzgebiet in dem der Fischfang bereits seit 1983 verboten ist. Fischen, Angeln und Ankern sind hier ebenso verboten wie Harpunieren und Sammeln. Die Anzahl der täglichen Taucher sind begrenzt und die Nutzung der mehr als 20 verschiedenen Tauchplätze werden behördlich koordiniert.Überwältigend war die Vielfalt an Fischen und Krustentieren. In großer Zahl sahen wir vor allem Zackenbarsche vereinzelt  Adlerrochen, Muränen und Tintenfische.

Ein besonders schöner Tauchspot befand sich im Norden der "Meda Petita" mit der Möglichkeit durch mehrere Höhlen und Durchgänge zu tauchen. Der Eingang der großen Höhle befand sich auf 5m mit Durchgang zum Tauchplatz "Dolphin Süden", wo auf 12m Tiefe die kleine Bronzestatue eines diesmal ungeküssten Delfins steht.

Die während der Tauchgänge gesammelten Eindrücke besprachen wir abends nach leckerem spanischem Essen ….

Insgesamt hatten wir eine tolle Woche in Estartit und wir können die Basis Unisub und die Appartements am Bootshafen sicher weiterempfehlen. Den Organisatoren Frank R. und Christian M. einen herzlichen Dank!

L´Estartit- wir kommen wieder!

 

Kurzfassung:

Neue TC Delphin Vereinskleidung vom 14.10.2018

Neue TC Delphin Vereinskleidung

In den vergangenen Monaten wurde von der Vereinsführung in Kooperation mit vereinslinie.de eine einheitliche Bekleidungskollektion erstellt. Der TC Delphin hat sich hierbei für eine professionelle Sport-Kollektion entschieden, deren Oberteile mit dem Vereinslogo bzw. Schriftzügen individualisiert werden. Dabei wurde besonders viel Wert auf eine qualitativ hochwertige Kollektion von JAKO gelegt.

Unser Partner vereinslinie.de hat die Kollektion als Online-Shop umgesetzt, in dem ihr, direkt bestellen könnt. Dabei kann jeder Artikel aus der Vereinslinie einzeln bestellt werden und auf Wunsch auch mit dem eigenen Namen und den eigenen Initialen oder Namen beschriftet werden. Die Zahlung erfolgt jeweils direkt bei der Bestellung an vereinslinie.de, der Versand der individualisierten Bekleidung erfolgt direkt an die bei der Bestellung angegebene Wunschanschrift. Durch die üblichen Lieferzeiten von zwei bis drei Wochen entfallen die Wartezeiten und der Arbeitsaufwand von Sammelbestellungen. Die im Online-Shop angegebenen Preise beinhalten die offizielle Vereinsbeschriftung.

 

Die Beschriftung unserer Vereinsbekleidung erfolgt bei einfarbigen Motiven und Schriftzügen als qualitativ hochwertiger Flextransfer, der sich fest mit der Bekleidung verbindet und nach Oeko-Tex-Standard 100 auf Schadstoffe geprüft ist.

 

Also nix wie hin in den neuen --> Shop und TC Delphin Klamotten bestellen.

Kleine Clubfahrt 2018 nach Diez vom 09.10.2018

Nur gute zwei Stunden entfernt in Richtung Norden liegt das kleine Städtchen Diez an der Lahn. Dort ging unsere diesjährige kleine Clubfahrt hin. Der Baggersee Diez mit angeschlossenem Tauchzentrum und Tauchschule ist ein Anziehungspunkt für viele Taucher. 16 Delphine + ein Clubfahrt-Gast haben sich auf den Weg gemacht, die fremden Gewässer zu erkunden. Vor der Basis steht ein maßstabsungetreues Modell des Sees, an dem uns die Attraktionen unter Wasser erklärt wurden: Ein Surfbrett, ein Wäldchen, ein "Uboot" zum Durchtauchen zwei VW Käfer Wracks eine Fahrradhütte und ein Gartenhäuschen. Bei einer versprochenen Sicht von 5-6m haben wir uns ins Getümmel der anwesenden Taucher und Tauchschüler gestürzt. Leider war die tatsächliche Sicht durch die vielen Taucher und Übungen der Ausbildungen doch eher nur 1m, aber da die Hauptsehenswürdigkeiten mit Leinen von einer zentralen Plattform aus abgesteckt waren, war es auch nicht schwierig diese zu finden. Nur das Gartenhäuschen wurde von uns erst beim dritten Anlauf entdeckt, es gibt es wirklich.

Das Wetter war mit 25°C und Sonnenschein herrlich und so konnten die mitgereisten Nichttaucher auch einen schönen Tag am See verbringen.

Das wichtigste bei einer Clubfahrt: die Pflege des sozialen Gesellschaftslebens und das Erkunden der lokalen Essens und Getränkeausgabestätten, sind wir natürlich auch intensiv nachgekommen. 

Unterwasserhockey Schnuppertraining mit dem TCO Weinheim vom 22.09.2018

Im Frühjahr hatten ein paar Delphine im Training spontan die Idee mit einem Bleigewicht und Schnorchel "Unterwasserhockey" zu spielen. Wir hatten da richtig Spaß dabei und dachten uns, "das muss doch besser gehen"!

Eine kurze Recherche im Internet führte zu einem Kontakt zum TCO Weinheim. Sabina Hillebrandt vom TCO und Nationalspielerin im UWH hat angeboten bei uns ein Probetraining durchzuführen, was wir natürlich freudig angenommen haben. Am 21.09.2018 waren Sabina mit Unterstützung von Konrad und Mervin bei uns in der Schwimmhalle auf Schöneck, um uns in die Welt des Unterwasserhockeys einzuführen.

Zuerst mal ging es mit etwas Theorie los: Material und grundlegende Taktik. Schläger, Puck, Handschuh, Torrinne und Mundschutz sind eigentlich schon alle Ausrüstungsteile und man kann sich das ein oder andere auch selbst machen. Bevor es mit dem UWH dann aber richtig losging hat uns Sabina erst mal durch das Becken zum Warmschwimmen „gejagt“. Schließlich ging es los mit Schläger, Handschuh und Puck haben wir partnerweise erste Übungen gemacht und Sabina, Konrad und Mervin waren immer da und haben Tipps zur Verbesserung gegeben. Wenn das ein Profi macht, sieht das so leicht aus und man fragt sich beim Nachmachen, warum man sich so doof anstellt.

Zum Abschluss gab’s noch ein Spiel 4 gegen 4. Da wurde das gelernte und glich noch viel Taktik in die Praxis umgesetzt (mehr oder weniger). Hey, ich sag euch das ist gaaaanz schön anstrengend. Deshalb ist die Anzahl der Teilnehmer von anfangs 12 auf schließlich 5 geschrumpft – da hat die Puste nicht mehr gereicht.

Es war ein ganz tolles Training und wir werden der Einladung nach Weinheim zum Training bestimmt folgen. Den Abschluss bildete das gemeinsame „Nachtraining“ in unserer Vereinskneipe.

 

Vielen Dank nochmal an den TCO Weinheim und insbesondere an Sabina, Konrad und Mervin.