Willkommen...

Mit ca. 150 Mitgliedern bietet der Tauchclub Delphin Karlsruhe e.V. seit 1974 eine umfangreiche Auswahl an Aktivitäten rund um den Tauchsport in und um Karlsruhe an. Wir sind Mitglied im VDST und bilden nach dessen Richtlinien aus.

Mehr über uns erfahrt ihr unter Verein

In 2022 bilden wir aus:

Kurse sind gerade in Planung. Wenn Interesse zu einem
bestimmten Kurs besteht, dann schreibt bitte an das
Ausbildungsteam: ausbildung@tcdelphin-karlsruhe.de

Details zur Ausbildung und zu Kursen findet ihr in Ausbildung

Aktuelles 

3 Königstauchen 2022 vom 09.01.2022

3 Königstauchen 2022

Am 6. Januar luden wir im TC Delphin zum alljährlichen 3 Königstauchen ein, beste Zeit zum Tauchen und hervorragende Bedingungen. Ein breiter Sandstrand und herrlicher Sonnenschein, blaues Wasser, Sichtweiten bis 10 Meter und ein weiter Blick über die Landschaft. Ähnlich wie am Strand von Rimini. So fühlten sich 10 Delphine am Tag der Heiligen 3 Könige.

Schnell ging es dann ins neun Grad kalte Wasser, in dem die 10 Taucher schnell verschwanden.  

Am Ende des Tauchgangs wurden die hungrigen Taucher, an Max´s Würstelstand mit Würstchen, Kuchen, Kaffee, Punsch und Glühwein versorgt und freuten sich auf ein Jahr voller schöner Tauchgänge.

 

Vielen Dank an die fleißigen Mithelfer und die Kuchenspenden (Mario, Jana und Annette)

Weitere Bilder in der Galerie.

JK

Virtuelle Weihnachtsfeier 2021 mit Jahresrückblick 2020 vom 10.12.2021

Virtuelle Weihnachtsfeier 2021 mit Jahresrückblick 2020

Nun können wir uns bereits das zweite Jahr in Folge nicht bei einer gemeinsamen Weihnachtsfeier treffen. Diese war schon geplant im Restaurant Mediterran geplant und fiel auch diesmal dem C zum Opfer.

Stattdessen gab es wieder einen virtuellen Jahresrückblick über das Jahr 2021. Wolfgang hat Taucherjahr 2021 des TC Delphin in Bildern passieren lassen. Begonnen hatte das Jahr mitten im Lock Down und so konnten das 3-Königstauchen und das Antauchen nicht stattfinden. In der Zeit bis zum Ende des Lock Downs haben wir uns mit virtuellen Trainings und virtuellen Stammtischen "über Wasser" gehalten. Unser erster Event war dann der Early Morning Dive und gefolgt vom Late Evening Dive. Unsere Clubfahrt nach Hemmoor war das taucherische Highlight 2021. Unsere Mitgliederversammlung hat mit einem halben Jahr Verspätung erst am 24. September stattgefunden. Das Ende der Tauchsaison wurde beim Abtauchen am 2. Advent eingeläutet.

Für das Jahr 2022 haben wir ein paar Neuerungen geplant. So wird es zwei neue Events geben: das Ostereiertauchen und Süßes und Saures Tauchen.

Jochen und Jana haben eine Umfrage vorbereitet und vorgestellt, in der alle Mitglieder zu Themen des Vereins Fragen beantworten können. Wir hoffen durch eure Antworten das Angebot des TC Delphin für Euch verbessern zu können. Jochen wird demnächst den Link zu der Umfrage an alle verschicken. Ihr findet ihn auch im Mitgliederbereich.

Natürlich gab es noch den Fotowettbewerb! Die Siegerfotos wurden bei der Virtuellen Weihnachtsfeier von den Teilnehmern ermittelt.

Hier die beiden Siegerfotos in den Kategorien Süßwasser und Salzwasser. Ihr findet alle Bilder in der Galerie.

Außerdem planen wir nächstes Jahr, am 2. Donnerstag im Monat ein Freiwassertraining anzubieten. 

 

wh

Advents-Kerzle-Abtauchen 2021 vom 06.12.2021

Advents-Kerzle-Abtauchen 2021

Zu kalt zum Abtauchen? Niemals! 17 Delphine davon 8 Taucher ließen es sich nicht nehmen am Sonntag im Untergrombach See noch einmal den Kopf unters Wasser zu stecken. Bei muckeligen 7 Grad Wassertemperatur und frostigen 4 Grad hielten die Taucher davon bei mäßiger Sicht 40 Minuten tapfer durch. Anschließend hieß es: Schnell umziehen und sich mit Marios köstlicher Gulaschsuppe und Heißgetränken aufwärmen. Danach gab es ein gemütliches Beisammensein in geselliger Runde mit Plätzchen, Kuchen, Punsch und Glühwein. Alles natürlich in angemessenem Abstand. 

Vielen Dank an den Organisator Mario

 

Wir wünschen Euch allen eine schöne Adventszeit!

jk

Arschbomben-oder auch Figuren-Wettbewerb vom 01.11.2021

Arschbomben-oder auch Figuren-Wettbewerb

Mit Anlauf schön ins Wasser klatschen, möglichst hoch spritzen und dabei eine tolle Figur zu machen - das war letzten Freitag unser Motto. Um sich für den Sprungturm zu qualifizieren übte die Jugend (und auch so mancher Erwachsener) am Startblock Figuren und Pirouetten, denn die Konkurrenz war stark und top motiviert. Dann wurde es spannend: die beste Arschbombe wurde vom 1-Meter Sprungbrett und für ganz mutigen auch vom 3-Meter Sprungbrett präsentiert.

 

Mit tosenden Applaus und viel Gelächter vergab die Jury Punkte für besonders hohes Spritzen oder schöne Ausführungen : ) Michelle Glaser stellte sich klar als unangefochtene Favoritin raus und überzeugte deutlich mit ihrem Können.

Herzlichen Glückwunsch Michelle!

Ein großes Dankeschön geht auch an Sabine für die tollen Fotos.

jk

Mitgliederversammlung am 24.09.2021 vom 25.09.2021

Mitgliederversammlung am 24.09.2021

Dieses Jahr konnte unsere Mitgliederversammlung Corona bedingt erst mit fast einem dreiviertel Jahr Verspätung stattfinden. Wir waren wieder in der Gaststätte Golden Goal in Durlach.

22 wahlberechtigte Mitglieder waren anwesend. Geleitet wurde die Sitzung von unserem ersten Vorsitzenden Wolfgang, der von der Vorstandsarbeit und auch dem Training berichtet hat. Weitere Berichte der Vorstandschaft kamen von Sabine (Ausbildung), Max (Geräte und Ausrüstung) und Jana (Jugend). Jochen hat seinen Kassenbericht vorgelegt. Danach hat Julia als Kassenprüferin den Bericht der Kassenprüfung vorgetragen und die Entlastung der Kasse empfohlen. 

Vorstand und Kassier wurden einstimmig entlastet.

Wie jedes Jahr wurde der Vorstand neu gewählt. Für die beiden vakanten Posten des 2. Vorsitzenden und des Sportwart konnten leider keine Bewerber gefunden werden. Die bisherigen Amtsinhaber der andern Posten standen aber wieder zur Wahl. Somit setzt sich der neue Vorstand folgendermaßen zusammen:

  • 1. Vorsitzender: Wolfgang Huhn 
  • 2. Vorsitzender: nicht besetzt
  • Kasse: Jochen Schlegelmilch
  • Schriftführer/Presse: Fabrice Rausch
  • Jugendwart: Jana Knies
  • Geräte: Max Knies
  • Sportwart: nicht besetzt
  • Beisitzer: Sabine Michel und Mario Mrosek

Es ist schade, dass wir nicht jedes Amt neu besetzen konnten. Der Vorstand wird aber versuchen, die anstehenden Aufgaben auch mit weniger Personen abarbeiten zu können und trifft sich am 14.10. zum ersten mal. 

Es wurde über vier Anträge zu Satzungsänderungen, Anpassung der Beitragsordnung und einer neuen Ehrenordnung abgestimmt. Alle Anträge wurden mit großer Mehrheit angenommen.

Als letztes Thema wurde über das Schwimmbad des Hallentrainings diskutiert. Unserem alten Schwimmbad auf Schöneck trauern viele Mitglieder nach. Andererseits haben viele andere Mitglieder gefallen am Fächerbad gefunden. Es wurden auch einige Vorschläge für eine Kombilösung gemacht. Der Vorstand hat die Aufgabe mitgenommen, sich das Thema nochmal anzusehen und die Ideen zu prüfen.

wh